Paderborner Ü50 viertbestes Team Deutschlands

3. Juni 2018. Die Ü50-Basketballer des SC Grün-Weiß haben die Großen des nationalen Basketballs verblüfft. Mit Platz vier bei der Deutschen Meisterschaft in Hagen gelang den Paderbornern am Wochenende ein spektakuläres Debüt im Kreis der besten 16 deutschen Mannschaften. So gut hat seit fünf Jahren kein Neuling mehr abgeschnitten. Der Titel ging an die Spielgemeinschaft aus Hagen und Telgte.

Obwohl sie den Sprung auf das Podium knapp verpassten, fuhren die vom Förderverein Pro-Basketball unterstützten Paderborner als DM-Vierter keineswegs unbelohnt nach Hause: bester Neuling, zweitbestes NRW-Team, Qualifikation für die DM-Endrunde 2019 in Freiburg geschafft. Das war viel mehr, als die Grün-Weißen zuvor erträumt hatten. Mehr Infos auf der Homepage der grün-weißen Basketballer aus Paderborn.

Es spielten: Christoph Bartels, Reinhardt Ellenbürger, Alexander Flekler, Lutz von Glahn, Sergej Kornienko, Christian Raulf, Frank Roggon, Thomas Schroedter, Detlef Tipp, Hans Peter Tipp und Rolf Willebrand